Ziel 90: Der Dual-Action-Ansatz für ein zirkuläres Europa

In diesem neuen Bericht Reloop untersucht die Klima- und Abfallvermeidungsauswirkungen der Verwertung und recirculadie überwiegende Mehrheit der in der EU verkauften Einweg-Getränkeverpackungen durch Recycling im geschlossenen Kreislauf. Und die Ergebnisse unserer Analyse sind überzeugend: Erreichen von a 90 % getrennte Sammlung zur Recyclingquote aller Getränkeverpackungen (Aluminium, Kunststoff und Glas), die durch Umsetzung erreicht werden können Pfandrückgabesysteme in allen 27 EU-Mitgliedstaaten, bietet auf ganzer Linie mehrere Vorteile.

Die gesamte Nettoauswirkung ist eine Verringerung der Nachfrage nach neuen Materialien in der gesamten EU, was wiederum zu einer erheblichen Verringerung der COXNUMX-Emissionen führt. Und aufgrund der Macht der Zirkularität werden diese Auswirkungen mit der Zeit nur noch zunehmen.

Zusammen können die in unserem Vorschlag identifizierten Lösungen der Europäischen Union dabei helfen, ihre Ziele zu erreichen, bis 2050 klimaneutral zu werden, Abfall zu reduzieren und dafür zu sorgen, dass Europas Ressourcen in Europa zirkulieren. Reloop ist der Ansicht, dass die Europäische Union eine große Chance hat, echte Fortschritte in Richtung einer Kreislaufwirtschaft zu erzielen. Verschwenden wir es nicht.

Laden Sie den Target 90-Bericht herunter.

Laden Sie das Positionspapier der Koalition und soziale Vermögenswerte herunter